15/04/2016

F&E-FORSCHUNGSPROJEKTE

Eines unserer Hauptziele ist es, Forschungsaktivitäten und Projekte zur Weiterentwicklung von Verpackungen, zur Lösung konkreter Probleme oder zur Deckung des am Markt vorhandenen Bedarfs nahe zu begleiten und zu unterstützen.

Daher wird SP GROUP in den nächsten Monaten an folgenden Projekten teilnehmen:

– Projekt SCAVENPACK Technologien für aktive Verpackungen zur Verlängerung der Nutzungsdauer landwirtschaftlicher Basisprodukte. Hauptziel ist die Entwicklung eines Verpackungssystems, mit dem die Lebensdauer von frischen Früchten und frischem Gemüse durch Verlangsamung des Reifungs- und Verfallsprozesses um mindestens 20 % verlängert werden kann. Dieses Projekt wird geleitet von PLÁSTICOS ROMERO unter der Beteiligung der Partnerunternehmen Anecsur (Anecoop), HT Masterbatch und SP Group. Darüber hinaus wird das Projekt von ITENE und AVANZARE unterstützt.

– Projekt GOLDENFOOD Design und Entwicklung von Lebensmitteln mit ausgewogenem Nährstoffgehalt, die für alte und sehr alte Menschen attraktiv sind und sich bequem/leicht verwenden lassen. Dieses Projekt wird geleitet von Destilaciones Bordas Chinchurreta und unterstützt von La Aurora, Grupo Sada, Fepamic und SP Group.

– Projekt CONMACON Das Hauptaugenmerk der Forschung liegt auf der Anwendung einer kontrollierten Atmosphäre für die Reifung und Konservierung von unverpacktem Fleisch. Ziel ist die Verbesserung der Reifung und Konservierung des Fleischs vom Ibérico-Schwein und Schaf für den Export mittels kontrollierter Atmosphäre. Das Projekt wird geleitet von Señorío de Montanera und unterstützt von den Unternehmen OVISO, Abelló Linde und SP Group.

Diese drei Projekte wurden im Rahmen von EFRE INTERCONNECT genehmigt. Sie werden vom CDTI subventioniert, vom Wirtschaftsministerium unterstützt und vom Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mitfinanziert.

Feder 300.jpg

LOGO MINISTERIO EC Y COMP + CDTI 400PPP.jpg

– Projekt AVANZA-S „Erforschung und experimentelle Entwicklung neuer, gesünderer Lebensmittel und fortschrittlicher Verpackungen“ Bei diesem Projekt geht es um die Gewinnung neuer Zutaten und Lebensmittelzusammensetzungen sowie um neue, fortschrittliche Systeme und Verpackungen, mit denen gesündere und vielseitigere Fleischprodukte erzeugt werden können, die den Kundenwünschen und behördlichen Vorgaben in Bezug auf Gesundheit und Nachhaltigkeit entsprechen. Dieses Projekt vereint 7 Unternehmen mit großer Kapazität und Erfahrung auf dem Gebiet F&E: UVE, S.A. (Leitung des Konsortiums), ELPOZO ALIMENTACIÓN, S.A., BTSA Biotecnologías Aplicadas, MONTELOEDER S.L., NUREL S.A. (Grupo SAMCA), SP Group und BANDESUR ALCALÁ S.A. Das Projekt hat eine Laufzeit von 4 Jahren und wurde im September 2015 gestartet. Es wird von 14 spanischen Forschungszentren sowie (in Verwaltungsfragen) von Gabinete de Iniciativas Europeas, S.A. unterstützt. Dieses Projekt wurde als Strategieprojekt  des CIEN (nationales Konsortium für Forschung in Unternehmen) genehmigt. Es wird vom CDTI subventioniert und vom Wirtschaftsministerium unterstützt.

Wir werden Sie über diese Projekte auf dem Laufenden halten. Für unsere Zukunft setzen wir auf F&E.

Stellen Sie uns Ihre Fragen

SP Group optimiert die Produktionsprozesse, um Großunternehmen einen möglichst effizienten Service zu bieten. Viele multinationale Unternehmen vertrauen jeden Tag auf unsere Produktionskapazitäten, um ihren Bedarf an flexiblen Verpackungen zu decken.
Wenn Sie wissen möchten, wie Ihr Unternehmen von unseren Diensten profitieren kann, geben Sie uns Ihre Daten und einer unserer Vertreter wird sich mit Ihnen in Kontakt setzen. Falls Sie es bevorzugen, können Sie auch die Kontakt des für Ihr Gebiet zuständigen Vertreters abfragen.

UNSER VERTRIEB WIRD IHNEN IN ETWA 24/48 STUNDEN ANTWORTEN.





Ich habe die Datenschutzrichtlinie gelesen und stimme ihr zu.


Share This